PLM News |

Press Releases



TU Kaiserslautern lehrt mit Open Source PLM-Lösung Aras Innovator


Lehrstuhl für virtuelle Produktentwicklung unter Prof. Dr.-Ing. Martin Eigner setzt Software für Product Lifecycle Management zu Schulungs- und Ausbildungszwecken ein

Andover, Mass., USA und Solothurn, Schweiz, 10. Juni 2009 – Der Lehrstuhl für virtuelle Produktentwicklung (VPE) an der Technischen Universität Kaiserslautern setzt die PLM-Lösung Aras Innovator zu Schulungs- und Ausbildungszwecken ein. Das Programmpaket von Aras, dem führenden Anbieter von Open Source-Unternehmenslösungen basierend auf Microsoft-Technologien, bietet Open Source-Anwendungen für unternehmensweites Product Lifecycle Management (PLM) auf Basis einer service-orientierten Architektur (SOA).


Mit der aktuellen Version 9 von Aras kommt an der Hochschule erstmals eine modell-basierende SOA-Lösung für PLM zum Einsatz. Die Open Source-Anwendung arbeitet mit den neuesten Microsoft-Plattformen zusammen, wie Microsoft SQL Server 2008, Microsoft Windows Server 2008 und Microsoft Visual Studio 2008.


„Wir nutzen Aras Innovator vor allem deshalb, da sich die Lösung intuitiv bedienen und einfach an Prozessabläufe anpassen lässt. Aufgrund der modell-basierenden SOA-Architektur und des von Aras angebotenen Geschäftsmodells sind wir der Auffassung, dass Aras Innovator gerade für den Mittelstand eine interessante Alternative zu anderen PLM-Lösungen darstellt“, beschreibt Professor Eigner, Leiter des VPE an der TU Kaiserslautern und weltweit anerkannter Experte für Product Lifecycle Management. „Durch das Open Source-Modell entfallen die Vorabinvestitionen in Software-Lizenzen, wodurch die Lösung für mittelständische Betriebe noch attraktiver wird“, so Eigner weiter.


Darüber hinaus wird Aras Innovator auch im Rahmen von Forschungsprojekten und Promotionen eingesetzt. Die Lösung wird in diesem Zusammenhang als Grundlage für erweiterte grafische Datenmodellierung oder im Rahmen von Untersuchungen herangezogen, beispielsweise darüber, wie Produktdaten besser als Entscheidungshilfen im Rahmen von Innovationsprozessen genutzt werden können.


Über den VPE:
Neben der Lehre stellt der Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung (VPE) an der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern sein Know-How, seine Kompetenzen und seine Ausstattung der Forschung und der Industrie zur Verfügung. Dies kann von der Unterstützung bei der Auswahl und der Konzeption für insbesondere mittelständische Kunden bis zu industrienahen Forschungsprojekten mit Großkunden reichen.


Über Aras:
Aras ist der führende Anbieter im Bereich Microsoft Enterprise Open Source Solutions. Aras bietet die innovativste SOA-Solution im Markt für Product Lifecycle Management-Systeme auf einer Microsoft Plattform. Kunden wie z.B. Motorola, Rolls-Royce, Freudenberg, Lockheed Martin, Ingersoll Rand und ACCO Brands vertrauen auf Aras. Aras ist ein privat finanziertes Unternehmen mit Hauptsitz in Andover, Massachusetts. Weitere Informationen unter www.aras.com oder per Email infoEMEA@aras.com.