PLM News |

Press Releases



Aras wird Mitglied im Partnerprogramm von Autodesk


Anwender von Autodesk-Produkten erhalten Zugriff auf die vielfältigen PLM-Funktionen von Aras Innovator

Andover, USA und Solothurn, Schweiz, 24. August 2011 – Aras, führender Anbieter von Open Source Product Lifecycle Management (PLM) Software, ist dem Partnerprogramm von Autodesk beigetreten. Ziel der Zusammenarbeit ist eine nahtlose Integration der PLM-Lösung Aras Innovator mit Anwendungen wie Autodesk Inventor, AutoCAD, Vault und Publisher. Unternehmen können somit ihre Produktqualität weiter steigern, die Profitabilität erhöhen und neue Produkte schneller auf den Markt bringen.


Weltweit werden Autodesk-Produkte genutzt, um innovative Designs und neue Produkte zu entwerfen. Mit der Integration von Aras Innovator erhalten Unternehmen eine flexible, skalierbare und sichere PLM-Plattform zur Unterstützung von komplexen Entwicklungsprozessen über verteilte Standorte hinweg.


Aras Innovator bietet leistungsstarke und einfach nutzbare Funktionen für unternehmensweites PLM wie zum Beispiel Produktentwicklung und -einführung, komplexes Konfigurationsmanagement, Change Management, ausgelagerte Fertigungsprozesse, Supply Chain Management und Qualitätssicherung. Die Lösung eignet sich insbesondere für weltweit verteilte Installationen mit mehreren Tausend Anwendern. Durch das Enterprise Open Source-Modell fallen keine Vorabinvestitionen für Software-Lizenzen an. Die fixe Kostenstruktur eignet sich daher besonders gut für große PLM-Installationen.


Über Aras:
Aras ist der führende Anbieter von Enterprise Open Source PLM-Lösungen. Das Open Source-Modell befreit Kunden von Vorabinvestitionen in Software-Lizenzen sowie von Pro-Nutzer-bezogenen Lizenzmodellen. Kunden wie Motorola, Freudenberg, GE, Hitachi, Lockheed Martin, Rolls-Royce, Textron und TEVA Pharmaceuticals vertrauen auf Aras. Aras ist ein privat finanziertes Unternehmen mit Hauptsitz in Andover, Massachusetts, USA. Weitere Informationen unter www.aras.com oder per info@aras.com. Weitere Informationen auch auf dem deutschen Aras PLM Blog: arasplm.wordpress.com